19. private banking kongress Hamburg 2019

Veranstaltungsinformationen

Datum & Ort

18. + 19. September 2019
Einlass ab 08.30 Uhr

Panoramadeck / Emporio Tower
Dammtorwall 15
20355 Hamburg

www.nordevent.com

Gäste

  • Family Offices (Multi und Single)
  • Private Banker (Privatbanken, Geschäftsbanken,  Sparkassen)
  • Qualifizierte Vermögensverwalter
  • Stiftungen
  • Versorgungswerke
  • Dachfondsmanager

Das erwartet Sie

  • Fundierte Vorträge mit erstklassigen Referenten
  • Netzwerken in geselliger Atmosphäre
  • Top-Location
  • Credits für certified financial planner
  • Round-Tables
  • Abendveranstaltung

Top-Speaker & Fachreferenten

TOPSPEAKER
Marcell Jansen

Der ehemalige Nationalspieler und heutige HSV-Präsident Marcell Jansen spricht am liebsten über Fußball, Sport, Unternehmertum, Rule-Breaking sowie Querdenken, Erfolg und Misserfolg.

TOPSPEAKER
Frank Asmus

Frank Asmus arbeitet für weltweit angesehene Brands wie Apple, zahlreiche DAX-Konzerne, Hidden Champions und erfolgreiche Start-ups wie Zalando. Seine Kunden sind Vorstände, Geschäftsführer und Unternehmer. Als internationaler Experte für „Leadership- & Strategic Communication“ bezeichnete ihn Focus als den „Meistermacher".

FACHREFERENTIN
Isabel Boden

Isabel Boden ist Geschäftsführerin der Fineart Advisory GmbH aus Berlin. Die Kunsthistorikerin berät zu Kunsttransaktionen – unter anderem auch im Rahmen eines Nachlasses. Boden blickt auf eine 20-jährige Erfahrung in den international renommierten Auktionshäusern Hauswedell & Nolte, Hamburg, und Villa Grisebach, Berlin, zurück.

FACHREFERENT
Jörg Plesse

Jörg Plesse ist Unternehmerberater sowie Financial und Estate Planner mit mehr als 20 Jahren Berufspraxis. Seine Schwerpunkte liegen in der Nachfolgeberatung für Unternehmer und vermögende Familien sowie im Stiftungsmanagement. Er hat aus seiner Tätigkeit für mehrere Privat- und Regionalbanken langjährige Erfahrung in den Bereichen Family Office, Wealth Management und Unternehmernachfolgeberatung. Daneben arbeitet er als freiberuflicher Dozent und Fachautor.

FACHREFERENT
Ulrich Welzel

Ulrich Welzel ist Geschäftsführer der BrainActive! Unternehmensberatung. Er ist Ex-Banker, Nachlassplaner, ausgebildet in Psychosozialer Notfallversorgung, Hospizbegleiter, Demenzhelfer, Sanitäter, Berater Vorsorge und Patientenverfügung in der Caritas.

FACHREFERENT
Dirk Stoess

Dirk Stoess ist Gründer und Geschäftsführer der Beratungsfirma Cormens. Zuvor sammelte er 20 Jahre Erfahrung im Private Banking und Firmenkundengeschäft. Jüngst wählten Kollegen und Klienten Cormens bereits zum dritten Mal hintereinander unter die besten Berater Deutschlands (brand eins 2019).

FACHREFERENT
Jan Eibich

Jan Eibich verantwortet als Geschäftsführer bei loanboox die Bereiche Sales und Business Development. Zuvor war er in leitender Funktion bei der Hamburg Commercial Bank (ehemals HSH Nordbank) tätig. Zuletzt zeichnete er unter anderem als Abteilungsleiter Debt Capital Markets für die Akquisition von Kapitalmarktmandaten aus den Kundenbereichen Unternehmenskunden, Infrastruktur/Energy und Kommunalen / Öffentlichen Kunden verantwortlich.
/
7

Partnervorträge & Roundtables

Vortrag
Thomas Kruse
(Amundi Asset Management)

Finanzmärkte im Spannungsfeld zwischen Politik und Notenbanken

Berichte über eine Verlangsamung des globalen Wachstums, die Politik der Zentralbanken, den Spannungen in den Handelsbeziehungen zwischen USA und China sowie über den Brexit, sorgten in der ersten Jahreshälfte für Bewegung auf den Märkten.

Roundtable
Jörg Moshuber
(Amundi Asset Management)

Nachhaltig investieren… seit mehr als 30 Jahren

Der Markt für nachhaltige Kapitalanlagen wächst seit Jahren. Das Volumen der entsprechenden Investmentfonds und Mandate hat sich im deutschsprachigen Raum laut Forum Nachhaltige Geldanlagen zwischen 2008 und 2017 mehr als verzwölffacht – von 22,7 Milliarden Euro auf 280,6 Milliarden Euro.

Vortrag
Ryan LaFond
(Aquila Capital)

Marktneutrale Investmentstrategien: Alphapotential unabhängig der Marktrichtung

Marktneutral Investmentstrategien bieten Alphapotential unabhängig der Marktrichtung. Dies lässt sich optimal durch einen systematischen, emotionsfreien Investmentprozess abschöpfen.

Vortrag + Roundtable
Gideon Smith
(AXA Investment Managers)

Mit nachhaltigem Factor Investing zu mehr Outperformance

Bei nachhaltigen Anlagen sollten sich Investoren langfristig wohlfühlen. AXA WF Global Factors - Sustainable Equity kombiniert hauseigene fundamentale Erkenntnisse mit ESG-Daten auf kostengünstige Weise, um Kapitalzuwachs mit einer risikoarmen und langfristig nachhaltigen Lösung zu erzielen.

Vortrag
Nina Roth
(BMO Global Asset Management)

Engagement? Nachhaltige Erfolge erzielen.

In ihrem Vortrag spricht Nina Roth, Directorin im Responsible Investment Team, über effektives Engagement, wichtige ESG Faktoren, und wieso Unternehmensdialoge so relevant für Investoren sind. Fokusthemen für 2019 sind unter anderem Nachhaltiges Banking, Klimawandel und existenzsichernde Löhne.

Vortrag + Roundtable
Peter Becker
(Capital Group)

Die Notenbanken sorgen für Auftrieb: ein Ausblick auf die Anleihenmärkte

Im ersten Quartal 2019, als die Fed ihren Verzicht auf weitere Zinserhöhungen publik machte, legten risikoreichere Wertpapiere kräftig zu. Doch als die amerikanische Notenbank im Juli erstmals seit der internationalen Finanzkrise den Leitzins senkte, waren die Auswirkungen auf die Märkte weniger eindeutig. Investmentdirektor Peter Becker gibt einen Ausblick auf die Anleihenmärkte.

Roundtable
Wolfgang Fickus
(Comgest)

Aktien Europa – die Verbindung von Qualitätswachstum und fixer Ausschüttung

Langfristig stabiles Alpha – ESG-native und jetzt auch mit festen Ausschüttungen. Jeff Bezos, Amazon CEO: „Immer wieder werde ich gefragt: ‚Was wird sich in den nächsten zehn Jahren ändern?‘. Eher selten werde ich dagegen gefragt, was sich in den nächsten zehn Jahren nicht verändern wird. Letzteres halte ich jedoch für die wichtigere Frage. Denn eine Geschäftsstrategie kann man nur auf etwas gründen, das sich so schnell nicht ändert.“ Erfahren Sie, wie Comgest die Frage ‚Was bleibt?‘ seit jeher zur Konstruktion robuster Portfolios nutzt.

Vortrag + Roundtable
Andreas Dankel
(Danske Bank Asset Management)

Mit ESG und aktiver Einflussnahme zu höherer Rendite

Für Andreas Dankel von Danske Bank Asset Management ist Nachhaltigkeit mehr als ein Selbstzweck. Denn durch gezielte Einflussnahme können Investoren aktiv zu einer positiven Rendite beitragen. Wie man die ESG-Gewinner von morgen findet, wie Impact-Investing auch mit Anleihen funktioniert und warum skandinavische Unternehmen führend sind, erläutert der Portfoliomanager im Vortrag.

Roundtable
Ferat Öztürk
(DWS / Xtrackers)

Emerging Markets im Fokus - Auf der Schwelle zum ETF Basisinvestment?

Emerging Markets Investments rücken wieder stärker in den Fokus, nicht nur durch einen schon länger strukturell wachsenden Anteil an der Weltwirtschaft, sondern auch durch die weiterhin anhaltenden Niedrigzinsphase innerhalb der entwickelten Ländern. Wie sich einzelne Emerging Markets Themen durch ETFs abbilden lassen, erfahren Sie im Rahmen des Roundtable Gesprächs mit Ihren DWS / Xtrackers Spezialisten.

Roundtable
Meikel Mokry
(DWS / Xtrackers)

Emerging Markets im Fokus - Auf der Schwelle zum ETF Basisinvestment?

Emerging Markets Investments rücken wieder stärker in den Fokus, nicht nur durch einen schon länger strukturell wachsenden Anteil an der Weltwirtschaft, sondern auch durch die weiterhin anhaltenden Niedrigzinsphase innerhalb der entwickelten Ländern. Wie sich einzelne Emerging Markets Themen durch ETFs abbilden lassen, erfahren Sie im Rahmen des Roundtable Gesprächs mit Ihren DWS / Xtrackers Spezialisten.

Roundtable
Jean-Jacques Durand
(Edmond de Rothschild)

Schwellenländeranleihen: Ohne geht nicht in 2020!

Was haben Venezuela, Argentinien und die Türkei gemeinsam? Sie zählen zu den stärkten Überzeugungen unseres Schwellenländeranleihen-Teams. Niedrige Zinsen in den Industrieländern und Investitionen zu nahe an der Benchmark liefern oft keine ausreichenden Renditen mehr. Erfahren Sie, wie unsere Experten abseits der üblichen Wege agieren und wie unsere mehrfach ausgezeichneten Strategien zur Diversifikation Ihres Portfolios beitragen können.

Vortrag & Roundtable
Martin Dreier
(ETHENEA)

Performance-Chancen im Negativzinsumfeld

Europa bietet kaum noch attraktive Renditen. Performance-Chancen lassen sich nach wie vor in den USA finden.

Vortrag + Roundtable
Tobias Kraus
(Fidelity)

Wachstum finden in Europa? Nicht unmöglich!

Was haben Venezuela, Argentinien und die Türkei gemeinsam? Sie zählen zu den stärkten Überzeugungen unseres Schwellenländeranleihen-Teams. Niedrige Zinsen in den Industrieländern und Investitionen zu nahe an der Benchmark liefern oft keine ausreichenden Renditen mehr. Erfahren Sie, wie unsere Experten abseits der üblichen Wege agieren und wie unsere mehrfach ausgezeichneten Strategien zur Diversifikation Ihres Portfolios beitragen können.

Vortrag
Philipp Vorndran
(Flossbach von Storch)

Geldanlage war noch nie so einfach wie heute.

Nach den jüngsten Aussagen von US-Notenbank Fed und Europäischer Zentralbank sollte auch der letzte Sparer erkannt haben: Wir stehen eher am Anfang als am Ende der Tiefzinspolitik – Zinsende statt Zinswende. Aber was bedeutet das für Anleger? Philipp Vorndran, Kapitalmarkstratege der Flossbach von Storch AG, erklärt, wie eine langfristige Anlagestrategie im Niedrigzinsumfeld aussehen könnte.

Roundtable
Sven Langenhan
(Flossbach von Storch)

Zinslos glücklich!?

Mit Anleihen Geld verdienen?! Viele Privatanleger schätzen strategische Anleihebausteine im Portfolio. Vor allem wegen ihrer Diversifikations-Funktion, denn in der Vergangenheit konnten Bonds ein Depot auch in rauen Börsenphasen stabilisieren. Aber heute?

Vortrag + Roundtable
Dr. Jens Wächter
(Franklin Templeton)

Gefährliche Risikobereitschaft: Sind Anleger zu sorglos?

Das globale Anleihenteam Templeton Global Macro unter Leitung von Dr. Michael Hasenstab beobachtet seit geraumer Zeit eine gewisse Sorglosigkeit der Anleger. Was genau steckt hinter dieser Beobachtung?

Roundtable
Thomas Funk
(GAM)

Wachstum, Innovation, Nachhaltigkeit

Der starke Schweizer Franken setzt die Schweizer Unternehmen immer wieder unter Druck unattraktiv gewordene Geschäftsfelder zu verlassen, zu innovieren und in neue Bereiche vorzustossen um dort zu wachsen.

Vortrag
Jennifer Nerlich
(Invesco)

Mit ESG im Portfolio zum Mehrertrag – Mythos oder Realität?

Wissen Asset Manager wirklich, was ihre Kunden unter nachhaltiger Geldanlage verstehen? Oft haben Investoren selbst keine präzise Vorstellung davon, was genau sie darunter verstehen sollen. Die Komplexität des Themas liegt jedoch in der Natur der Sache. Die Berücksichtigung von „Soft Factors“ verlangt deshalb eine systematische und pragmatische Herangehensweise.

Roundtable
Dr. Stefan Streiff
(Hauck & Aufhäuser)

Ethisch investieren - seit 1995

Wissen Asset Manager wirklich, was ihre Kunden unter nachhaltiger Geldanlage verstehen? Oft haben Investoren selbst keine präzise Vorstellung davon, was genau sie darunter verstehen sollen. Die Komplexität des Themas liegt jedoch in der Natur der Sache. Die Berücksichtigung von „Soft Factors“ verlangt deshalb eine systematische und pragmatische Herangehensweise.

Vortrag + Roundtable
Nina Lagron
(La Française Asset Management)

Klimawandel schafft Investitionsmöglichkeiten

Unter dem Stichwort Dekarbonisierung beherrscht der Umbau der globalen Wirtschaft in Richtung kohlenstoffärmerer Geschäftsmodelle bisher vor allem die politische Agenda. Doch nicht nur Politik und Wirtschaft, auch Investoren stehen dabei vor neuen Herausforderungen.

Vortrag + Roundtable
Werner Krämer
(Lazard Asset Management )

Nach dem Scheitern der Geldwende – Kapitalanlagen für stürmische Zeiten

Nach einer Dekade der monetären Expansion ist der Versuch der Zentralbanken, die Geldpolitik zu normalisieren, 2018 gescheitert. Die Weltkonjunktur und die Kapitalmärkte können ohne die „Droge“ geldpolitischer Unterstützung nicht mehr leben. Was bedeutet dies für die Ertragsmöglichkeiten an den Kapitalmärkten in den nächsten Jahren, die mit der Geldpolitik verbundenen Risiken und die Asset Allocation-Entscheidungen der Investoren?

Roundtable
Stephan Bannier
(Legg Mason)

Strukturierte Anleihen – Schwarzer Schwan oder hässliches Entlein

MBS oder ABS stehen für viele Anleger immer noch als Synonyme für eine der schwärzesten Stunden in der Wirtschaftsgeschichte. Die sogenannten Sub-Prime-Papiere – ausgestattet mit Rating-Bestnoten – gelten als Ursprung für die Finanzkrise, ein Ereignis, welches sich tief in das Gedächtnis vieler treuhändisch arbeitender Vermögensverwalter eingebrannt hat.

Roundtable
Howie Li
(Legal & General IM)

Thematic ETFs

Thematisches Investieren erfordert einen anderen Ansatz zur Identifizierung langfristiger Chancen - worauf zu achten ist, um Risiken zu minimieren und einen puren Zugang zum Thema zu erzielen

Roundtable
Christian Reindl
(Lloyd Fonds)

Die Stärken Skandinaviens in Kombination mit aktiven Fonds-Management nutzen!

Innovationskraft und Exportstärke begründen Skandinaviens Wirtschaftsvorsprung innerhalb Europas. Der vergleichsweise einfache Zugang zum Kapitalmarkt für Unternehmen ermöglicht es, interessante Titel mit Wachstumspotential zu identifizieren

Vortrag
Andreas Seiwert
(Lombard International Assurance)

Die Lebensversicherung für Privat-, Familien- und Geschäftsvermögen

Der Schutz des Vermögens und der Familieninteressen ist insbesondere für vermögende Privatpersonen von besonderer Bedeutung. In Deutschland wurde Ende 2016 das Erbschaftssteuergesetz (ErbStG) überarbeitet. In Deutschland wohnhafte vermögende Privatpersonen/Familienunternehmer, insbesondere solche mit Berührungspunkten zum Ausland, sind nun teilweise mit hohen Steuerrisiken konfrontiert, insbesondere wenn die Vermögenswerte illiquide oder wenig fungibel sind.

Roundtable
Dr. Götz Albert
(Lupus alpha)

Risikobewusst in Nebenwerte investieren

Das erste Aktienhalbjahr hat einen ordentlichen Start hingelegt, doch die Verunsicherung bleibt: der Handelskonflikt zwischen den USA und Europa ist nach wie vor ungelöst, Chinas Wirtschaft auf der Kippe und der Brexit am Rande eines Chaos.

Vortrag + Roundtable
Tim Breitbach
(Lyxor ETF)

Schwellenländer-Portfolios neu gedacht – China als separater Baustein im Portfolio

Angesichts seiner Größe, Bevölkerung und anhaltenden Marktliberalisierung sollte China eine größere Bedeutung in Portfolios zukommen und inzwischen als eigenständige Position betrachtet werden, die sich wiederum gut mit einem breiten Emerging-Market-Exposure ex China kombinieren lässt.

Roundtable
Jasper van Ingen
(NN Investment Partners )

Wandelanleihen – der sicherere Weg, in Aktien zu investieren?

Für Anleger ist das aktuelle Marktumfeld herausfordernd. Das Wirtschaftswachstum wird schwächer, und die täglichen News zum US-Handelskonflikt, zum Brexit und zu anderen politischen Turbulenzen erhöhen die Schwankungen an den Märkten und in Portfolios. In diesem Umfeld lohnt sich ein Blick auf Wandelanleihen besonders.

Roundtable
Olaf Bartsch
(Nordea Asset Management)

Infrastruktur: Planen, Bauen, Investieren. Defensive Asset-Klasse mit Wachstumspotenzial

Nachhaltigkeit ist das große Zukunftsthema. Die UN haben Ziele beschlossen, deren Umsetzung viele globale Infrastrukturprojekte nach sich ziehen, z. B. zur Erreichung sauberen Wassers sowie generell nachhaltiger Städte und Kommunen.

Roundtable
Torsten Pautsch
(ODDO BHF)

Tradition und Innovation: Anlageklassen für 2020

Der durch die weltweit wachsende Attraktivität der Städte beförderte Immobilienboom und die rasante Entwicklung künstlicher Intelligenz – diese Themen eröffnen Anlegern 2020 attraktive Ertragschancen.

Vortrag + Roundtable
Marc-Olivier Buffle
(Pictet Asset Management)

Global Thematic Opportunities – die besten Zukunftsideen

Thematisches Investieren ist etwas für Spezialisten. Die besten langfristigen Ergebnisse werden erzielt, wenn man alles über ein klar definiertes Thema weiß. Wie kann man diese Expertise über verschiedene Themen hinweg nutzen und damit die Performance steigern und die Risiken begrenzen?

Roundtable
Philippe Bertschi
(Schroders)

Extreme Marktbewegungen als das neue Normal?

Stellen die vergangenen 12 Monate eine Blaupause für die nächsten Jahre dar? Was sind die Implikationen für ein Multi-Asset Portfolio? Erfahren Sie mehr darüber welche Voraussetzungen ein Multi-Asset Portfolio aufweisen muss und wie ein aktives Management hier den Unterschied machen kann.

Vortrag + Roundtable
Univ.-Prof. DDr. Thomas Dangl
(Spängler IQAM Invest)

Faktor Investing – wissenschaftlich und aktiv

Eine dynamische und risikokontrollierte Faktorstrategie führt im Multi-Asset-Einsatz zu nachhaltigem Erfolg.

Vortrag
Dr. Elliot Hentov
(State Stree Global Advisors)

Vom Krisenmanagement bis zu unorthodoxer Geldpolitik: die 7 Lehren aus staatlichen Interventionen in den Kapitalmarkt

In den vergangenen 30 Jahren haben erstaunliche Beispiele staatlicher Intervention in Kapitalmärkte stattgefunden, die weitgehend innerhalb vier verschiedener Kategorien fallen: Verstaatlichung; „Bail-Outs“; Krisenmanagement (Marktstabilisierung); oder Zentralbankkäufe.

Vortrag + Roundtable
Dr. Christine Bernhofer
(Swiss Life Asset Managers)

Wie Anleger von den Megatrends profitieren können? Renaissance des Offenen Immobilenfonds

Mit welchen Anlagen lassen sich in Zeiten anhaltender Negativ- und Niedrigzinsen überhaupt noch positive Renditen erzielen? Offene Immobilienfonds gehören hier zu den wenigen Alternativen. Der Swiss Life Living + Working ist ein innovativer Offener Immobilienfonds der neusten Generation.

Roundtable
Guido Barthels
(TBF Global Asset Management)

ESG - Guido Barthels und TBF. Das Beste aus zwei Welten

Mit Guido Barthels kombiniert TBF einen Top-Down-Ansatz bei Anleihen mit einem Buttom-Up-Ansatz bei Aktien und erzeugt damit ein ausgewogenes ESG-konformes Mandat.

Vortrag + Roundtable
Markus Weis
(Vanguard Asset Management )

Auch am Rentenmarkt zeigen Indexstrategien ihre Stärken

Die Vorteile kosteneffizienter Indexfonds und ETFs sind nicht nur Aktienanlegern vorbehalten. Unter Aktienanlegern sind Indexstrategien bereits als effektive Anlageinstrumente populär. Doch auch am Rentenmarkt spielen diese ihre Stärken aus.

Roundtable
Christopher Gannatti
(Wisdomtree)

Erfassung des Artificial Intelligence Megatrends

AI stellt ein wichtiges Werkzeug dar in unserer heutigen Welt, welches Unternehmen unterstützt mit grossen Mengen an generierten und gesammelten Daten umzugehen.
/
13

Hauptsponsor

Partner u.a.

Hotel

In folgenden Hotels haben wir Abrufkontingente für Sie einrichten lassen. Bitte geben Sie bei Anfragen/Reservierungen das Stichwort „private banking kongress“ an, um die vergünstigten Konditionen zu erhalten.

Die tagesaktuellen Raten der jeweiligen Hotels können abweichen und unter unseren Vereinbarungen liegen. Wir empfehlen deshalb sich ebenso auf HRS.de zu informieren. Die Unterbringung im Hotel ist in der Teilnahmegebühr nicht inbegriffen.

Lindner Hotel am Michel

Neanderstr. 20
20459 Hamburg

Reservierungen: +49 (0)40-307067680
Buchungsreferenz: private banking kongress

Preis pro Übernachtung inkl. Frühstück:
169 Euro (EZ)

lindner.de

SIDE Hotel

Drehbahn 49
20354 Hamburg

Reservierungen: +49 (0)40-309990
E-Mail: reservierung@side-hamburg.de
Buchungsreferenz: private banking kongress

Preis pro Übernachtung inkl. Frühstück:
220 Euro (EZ)

side-hamburg.de

Die Location

Das NORD EVENT Panorama Deck

Auf dem neuen Panoramadeck geht es hoch hinaus! Die Veranstaltungsfläche im 23. Stock des EMPORIO ist eine der höchsten Event Locations der Hansestadt. Mitten im Stadtzentrum bietet die großzügige Location auf 1400 m² – in perfekter Anbindung, mit hochwertiger Ausstattung und atemberaubenden Panoramablick auf die City und den Hafen – das passende Ambiente für den Kongress. Das moderne, lichtdurchflutete Prunkstück bietet in über 100 Metern Höhe modernste Event- undKonferenzflächen, Tagungsräume unterschiedlichster Größe und eine Lounge, in der man den spektakulären 360° Ausblick mit allen

Sinnen genießen kann. Im Anschluss an den 1. Kongress-Tag bietet Ihnen die private banking kongress Lounge – die ab 18.00 Uhr im Emporio eingerichtet wird – den passenden Rahmen, um bei kühlen Getränken und erstklassigem Flying-Buffet die neu gewonnenen Erkenntnisse zu vertiefen und gibt Ihnen Zeit zum Netzwerken. Mehr zur Location finden Sie unter

nordevent.com

Dürfen wir Sie an diesen Kongress erinnern?

Save the date

Seien Sie auch beim nächsten private banking kongress dabei und tragen Sie sich rechtzeitig die neuen Termine ein. Gerne nehmen wir Sie in unseren Verteiler mit auf.

Ansprechpartner für diese Veranstaltung

Viktoria_Delius_Trillsch

Viktoria Delius-Trillsch
Kongressleitung
Telefon: +49 (0)40-401 999 – 19

E-Mail schreiben

Felix_Tornow

Felix Tornow
Partner- und Sponsorenbetreuung
Telefon: +49 (0)40-401 999 – 27

E-Mail schreiben